Talk und Lesung mit KATTY SALIÉ und RALPH CASPERS

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 14.09.2019
17:00

Veranstaltungsort
Halle 5

Kategorien


Katty Salié (ZDF „aspekte“, #sds19-Botschafterin) und Ralph Caspers (Sendung mit der Maus) sprechen darüber, wie Kinder mit Verlust umgehen – wie Kinder den Tod sehen, wie sie trauern und wie wir Erwachsenen ihnen dabei helfen können.
Sie zeigen auf, welche Arten von KinderTRAUER es gibt, was „normal“ ist und was vielleicht mehr Hilfe bedarf.
Katty und Ralph sind beide Botschafter der Kölner TrauBe – der TrauerBegleitung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.
Ralph hat mit 15 selbst seinen Vater verloren und ist sich sicher: Hätte er damals solche Hilfe bekommen, wäre vieles, was später im Leben kam, leichter gewesen. Er arbeitet gerade an einem Sachbuch zum Thema.
Katty wiederum hat sich journalistisch mit dem Thema befasst und ist beeindruckt, wie natürlich Kinder mit dem Tod umgehen. Da können wir Erwachsenen viel von lernen und es ist gut, wenn man Kinder in der Trauer begleitet und nicht bremst oder bevormundet, wie sie aus Erwachsenensicht zu trauern haben. Wie in allen Lebensbereichen lohnt es sich, im Kinderalter die Basis zu legen, damit der Umgang mit dem Tod auch später selbstverständlicher wird – dem Unvermeidlichen das Grauen nehmen, das ist das Ziel. Kindertrauerbegleiter arbeiten da voll an der Basis.
 
Eintritt: 8,00 € / ermäßigt: 5,00 €
 
Eine Veranstaltung im Rahmen der „Stadt der Sterblichen“
Ein Projekt der FUNUS Stiftung