Bühnenzauber 2019

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 14.06.2019 - 21.06.2019
18:00

Veranstaltungsort
Halle 5

Kategorien


Bühnenzauber und die Schultheatergruppen setzen sich in diesem Jahr u.a. mit „Romeo und Julia“ auseinander und freuen sich, Ihnen folgende, gemeinsam mit den Schülern entwickelte, Theaterstücke vorzustellen.

Infos unter:  www.buehnenzauber.org

  1. Oberschule:

„Romeo und Julia“

Ort: Halle 5

am:  Fr., 14.06.2019, 18:00 Uhr (Einlass 17:30)

In einer humorvollen und performativen Inszenierung zeigt sich der alte Klassiker im frischen Gewande der Schülertheatergruppe der 16. Oberschule.

Unsere 8 Spielfreudigen Schüler*innen zeigen Ihnen neben der berühmten Balkonszene vor allem wie geschwind sie im Verwandeln sind und haben keine Angst vor Rollen- und Geschlechertausch.

Eintritt: 2,- €

_______________________________________

Thomasschule:

„Romeo und Julia 2.0“

Ort: Halle 5

am: Sa., 15.06.2019, 18:00 Uhr (Einlass 17:30)

„Shakespeare, bitte schreib uns ein neues Stück!“ In nur einer Nacht kreiert 1594 unser Autor ein Stück, dass 2 Deutschlehrerinnen 2019 Ihren Schülern näher bringen wollen.

Um das zu schaffen, versuchen sie die alten Konflikte in die Beziehungsebenen und Dramen unserer Zeit zu übersetzen. Die Schülertheatergruppe der Thomasschule stellt 2 ineinander veflochtene Stücke, deren Szenen abwechselnd gegenüber gestellt werden, auf der Bühne dar. Erleben sie eine alte und eine neue Version von Romeo und Julia parallel.

Eintritt: 2,- €

_______________________________________

Wilhelm-Ostwald-Schule:

„Franz“ – ein Kriminalstück

Ort: Halle 5

am:  Fr., 21.06.2019, 18:00 Uhr (Einlass 17:30)

Franz Deefen ist in seiner Klasse nicht besonders beliebt, aber seinen Tod hatte sich niemand gewünscht, oder etwa doch? Die Nachrichten, die sich wie ein roter Faden auf dem Bühnenfernseher zeigen, leiten zielsicher durch die Handlung. Doch die krimitypischste aller Fragen: Wer ist der Mörder?, wandelt sich plötzlich in: Wer ist die Leiche? Die Schülertheatergruppe des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums verzaubert nicht nur durch Ihre künstlerische Art der theatralen Darstellung, sondern auch durch Spannung.

Freuen Sie sich auf eine unterhaltsame Kriminalgeschichte.

Eintritt: 2,- €

_____________________________________________

Louise-Otto-Peters-Schule & Pestalozzi-Schule:

„Mord im Märchenland“ und

„Romeo und Julia“

Ort: Halle 5

am:  Sa., 22.06.2019, 18:00 Uhr (Einlass 17:30)

Dieser Theaterabend beginnt mit einer kurzen, knackigen und performativen Einleitung der Schülertheatergruppe der Pestalozzi-Schule mit ihrer Inszenierung von Romeo und Julia. Galant und gefühlvoll wird der 500 Jahre alte Klassiker in Kurzfilmmanier und Stil präsentiert.

Für alle Krimi- und Märchenfans folgt, und dieses ist der zweite Streich: „Mord im Märchenland“.

Ein witziger, kriminalistischer Märchenmix um Außenseiter,Vorurteile und Helikopter-Mamas. Die Schüler der Louise-Otto-Peters-Schule werden in einer Stunde zeigen, dass ein Prinz gut ist, aber zwei noch besser, warum Alytes Obstetricans vom Aussterben bedroht sind und dass nicht alle Prinzessinnen gleiche Träume haben.

Eintritt: 2,- €