„Pfützen springen“- wie Kinder trauern und wie man sie begleiten kann